Homöopathik und Miasmatik

Praxis für Homöopathik & Miasmatik

Katharina Peiter

Heilpraktikerin

Zum Thema klassische Homöopathie kann man sehr viel schreiben, hierzu verweise ich erstmal auf den Wiki Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Homöopathie

 

Ich habe eine 2-jährige homöopathische Ausbildung im Homöopathie Forum in Gauting erfolgreich absolviert.

 

Seitdem habe ich diverse Praktika und Supervisionen besucht und bilde mich ständig fort, vor allem bei den ständig fortlaufenden Miasmatik-Seminaren von Yves Laborde.

 

Die Miasmenlehre ist eine in der Homöopathie gelehrte Theorie zur Erklärung der Ursache chronischer Krankheiten. Der Begriff stammt vom griechischen Wort Miasma (μίασμα), was mit "übler Dunst, Verunreinigung, Befleckung oder sich angesteckt haben" mit übersetzt werden kann.

Es gibt die erworbenen und hereditären Miasmen, daher ist bei der chronischen Anamnese eine krankhafte Biographie des Patienten seit Geburt und die Familienanamnese unerlässlich, um auch die Stellvertreter- und Folgekrankheiten richtig deuten zu können und um ein richtiges miasmatisch-homöopathisches Mittel verschreiben zu können.

 

 

 

 

Fortbildungen:

 

2016, April

Miasmatische und klinische Materia Medica Teil 3 (Yves Laborde)

 

2016, Juni

Erworbene und hereditäre Sykose mit MM (Yves Laborde)

 

2016, Oktober

Influenzosis (Yves Laborde)

 

2016, Dezember

Neuralgien und Homöopathik (Yves Laborde)

 

2017, Januar

Psora und Vakzinosis (Yves Laborde)

 

2017, März

Die Behandlung von Multipler Sklerose (Yves Laborde)

 

2017, Mai

Psychiatrie und Homöopathik (Yves Laborde)

 

2017, Oktober

Tuberkulinie und MM der Homöotuberkulinika (Yves Laborde)

 

2017, Oktober

Klinische Fortbildung: Allopathische Arzneien der Inneren Medizin und ihre Nebenwirkungen (Dr. med. Sascha Aleksic)

 

2017, Dezember

HNO-Erkrankungen und Homöopathik (Yves Laborde)

 

 

2018, Januar

Folgen von unterdrückter Malaria (erworben und hereditär) mit MM (Yves Laborde)

 

2018, April

Sosoden und Sarkoden (Yves Laborde)

 

2018, Juni

Homöopathik und Pädiatrie (Yves Laborde)

 

2018, Oktober

Krebskrankheit und hereditärer Krebs mit MM (Yves Laborde)

 

geplant:

Dez 2018: Urologie und Homöpathik

Jan 2019: Syphilinie mit MM der Homöosyphilitika

März 2019: Organotropie und Synargopathie

Mai 2019: Gynäkologie und Homöopathik

Okt 2019: Erworbene und hereditäre Sykose mit MM (die Seminare, die sich wiederholen sind immer mit neuen Mitteln und Erkentnissen versehen)

Dez 2019: Ophtalmologie und Homöopathik

 

Katharina Peiter Schußleitenweg 163 90451 Nürnberg TEL: 0911-13060433